Edle Pfauenziege

Grüezi wohl!

Wir sind die eleganten Pfauenziegen, obwohl mit dem Pfau haben wir eigentlich nicht wirklich was zu tun. Die Bezeichnung „Pfau-“ stammt nämlich von „pfaven“ ab und das bedeutet im Rätoromanischen „gefleckt“.

Unser Ziegenrasse wurde schon 1887 erstmals schriftlich erwähnt. Später hat man dann gemeint, wir wären nicht mehr förderungswürdig. Zum Glück haben uns gute Züchter erhalten! Heute ist unser Bestand zwar stabil, aber trotzdem gehören wir noch immer zu einer gefährdeten Rasse.

Wir sind stattlich gebaut, robust, sehr fruchtbar und langlebig. Außerdem sind wir selbst in steilen und felsigen Gelände absolut trittsicher. Da wir auch gute Futterverwerter sind, eignen wir uns perfekt für die Landschaftspflege. Von wegen „nicht mehr förderungswürdig“!  Me-c-k!