Blobe Goas – Die blaue Tirolerin

Grias enk!

Habt Ihr schon einmal echte Gebirgsziegen gesehen? Nein. Das haben wir uns schon gedacht. Wir sind nämlich sehr selten. Und zwar so selten, dass unsere Rasse schon fast ausgestorben wär‘. Deshalb hat die ARCHE Austria  vor ein paar Jahren eine Rettungsaktion gestartet und seitdem werden wir wieder m-ä-ä-ä-h-r!

Wir sind kräftig gebaut, sehr genügsam und natürlich trittsicher. Sogar auf einer Seehöhe von 2500   bis 3000 m können wir noch als Landschaftspfleger eingesetzt werden, denn wegen unseres dichten Wollkleides macht uns auch extreme Kälte nichts aus. Echte Gebirgsziegen halt!

Übrigens: Den Namen Blobe Goas verdanken wir unserem schönen silber- bis blaugrauen Fell. „Blobe“ kommt nämlich aus dem Tirolerischen und bedeutet „Blau“.